Anlage

Der Söruper Tennisclub bietet allen Mitgliedern und Gästen optimale Bedingungen zur Ausübung des Tennissports. Die Vereinsanlage befindet sich in der Schulstraße 30 in Sörup. Sie liegt am Ortsrand und doch zentral, so dass sie auch für Kinder und Jugendliche leicht zu erreichen ist.

Als eigenständiger Verein verfügt der Club mit seiner Außenanlage über vier klassische Rotsand-Plätze, die durch die umliegende Bepflanzung sehr windgeschützt sind. Für Mitglieder ist die Nutzung der Plätze während der kompletten Sommersaison von Anfang Mai bis Ende September zu jeder Zeit selbstverständlich kostenlos.

Neben den festen Trainingszeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es viele Möglichkeiten, die Plätze für ein spontanes Match zu nutzen. Wer sich schon frühzeitig einen Platz an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit sichern möchte, hat hierzu die Möglichkeit, indem er sich in dem dafür vorgesehenen Ringbuchordner direkt am Eingang unserer Anlage an entsprechender Stelle einträgt. Auf diese Weise kann jedes Mitglied die nächste Partie schon frühzeitig planen.

Bei sommerlichen Temperaturen können Zuschauer die Spiele von unserer leicht erhöhten Terrasse aus beobachten. Von dort sind alle vier Tennisplätze komplett einsehbar, so dass Interessierten kein Ballwechsel verborgen bleibt. Aber auch nach Beendigung des Tennistrainings oder nach einem umkämpften Tennismatch ist die Terrasse ein beliebter Treffpunkt, um in der Sonne in gemütlicher Runde ein kaltes Getränk zu genießen, das Spiel Revue passieren zu lassen und die Spiele der anderen zu beobachten.

Stolz sind wir auf unser vereinseigenes Clubhaus. Es dient zu allererst natürlich allen Tennisspielern als Rückzugsraum mit entsprechenden Umkleiden, Duschen und sanitären Anlagen. Aber auch der große Clubraum wird gern und häufig genutzt – nicht nur dann, wenn es kälter wird oder Regen die Spieler zu einer Unterbrechung zwingt. Durch die große verglaste Fensterfront hat man einen hervorragenden Blick auf alle Tennisplätze und kann auch von hier alle Spiele genau verfolgen.

Während der Punktspiele wird das Clubhaus darüber hinaus zur Bewirtung aller Tennisspieler genutzt. Je nach Uhrzeit bieten wir unseren Gastmannschaften dann ein Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen oder ein warmes Abendessen an. In gemütlicher und geselliger Runde wurde hier schon so manches Tennisspiel bis in die späten Abendstunden verlängert. Höhepunkt ist das alljährliche Clubfest nach Abschluss der Clubmeisterschaften. Jedes Mitglied ist hierzu herzlich eingeladen. Nach der obligatorischen Pokalvergabe an die neu gekürten Clubmeister starten wir unser Fest immer mit einem tollen Essen im Clubraum, bevor es dann richtig gemütlich wird. So manches Jahr wurde zu vorgerückter Stunde bei Stimmungsmusik sogar noch das Tanzbein geschwungen.